Werner Bulwahn in Potsdam
Es begann alles ganz harmlos. Der Abiball 1970 wurde vorbereitet. Werner Bulwahn sollte Musik, Moderation und Unterhaltung übernehmen. Er war der Einzige an der Schule, der von jedem Song, der im Radio lief, Titel und Interpreten kannte. Viele Jahre hatte er seine kabarettistischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Keiner konnte besser moderieren und unterhalten.
Werner Bulwahn
Shure SM58
Dann begann der Disco-Boom in Deutschland. Inzwischen hatte Werner Bulwahn schon längst eigene Technik und sorgfältigst sortierte Tonbänder. Er hatte von Anfang an immer die neuesten und angesagtesten Interpreten und er wusste von jedem Lied, an welcher Stelle es sich auf welchem Band befand. Zudem konnte er reden und Gags vortragen wie ein Wasserfall.
START  |  WEITER